Neue smart-Modelle.

smart war schon immer ein bisschen anders. Doch deshalb müssen nicht alle smart Fahrzeuge gleich sein. Wir glauben, dass es den smart in vielen unterschiedlichen Ausführungen geben sollte, denn smart ist so vielseitig wie das Leben selbst.

Wenn wir mit offenen Augen durch die Welt gehen, erkennen wir, dass das Leben viele unterschiedliche Facetten hat. Es ist deshalb nur logisch, dass unsere vollelektrische smart Familie um immer mehr Modelle wächst, um so noch mehr Menschen ein inspirierendes und individuelles Fahrerlebnis zu bieten.

Doch eines haben alle smart Fahrzeuge gemeinsam: den Fokus auf modernstes Design bis ins kleinste Detail, erstklassige Qualität sowie einen effizienten und verantwortungsvollen Einsatz innovativer Technologien.

smart
smart
smart
smart
smart

2023: Die Form folgt der Funktion mit Eleganz.

Im März 2023 bewies smart, dass man Schönheit auch in unerwarteten Dingen finden kann -- purer Effizienz, zum Beispiel.

Als die Welt einen ersten Blick auf das neueste smart Modell des Jahres werfen konnte, war es vor allem die sportliche und zugleich elegante Silhouette, die Aufmerksamkeit erregte. Diese war jedoch nicht nur das Ergebnis unseres Strebens nach ästhetischer Exzellenz, sondern auch unablässiger aerodynamischer Optimierung.

Wie diese Philosophie in der Praxis umgesetzt werden kann, zeigte auch die Präsentation des smart #3 nur kurze Zeit später, der einen beeindruckend niedrigen Luftwiderstandsbeiwert von nur 0,278 aufweist. Das verbessert nicht nur die Leistung, sondern erweitert auch die elektrische Reichweite -- bis auf maximal 455 km WLTP⁵. Damit ist der smart #3 nicht nur eine Augenweide, sondern auch fantastisch zu fahren.

Vielleicht ist das die wahre Funktion, der die Form hier folgen musste.

smart
smart

2022: Einfach außergewöhnlich.

Anfang 2022 bekam die Welt einen ersten Vorgeschmack auf die Zukunft: das smart Concept #1 stellte nicht nur ein völlig neues Design vor, sondern auch einen innovativen Ansatz für eine intelligente Raumnutzung und eine Vielzahl weiterer unerwarteter Details.

Damit wurden der smart gewissermaßen völlig neu erfunden. Die größten und bedeutungsvollsten Veränderungen fanden jedoch nicht im Concept #1 statt, sondern draußen in der realen Welt. Unser Alltag veränderte sich auf rasante Weise, und mit ihm die Anforderungen an die individuelle Mobilität.

Mit dieser Idee im Hinterkopf gelang es smart #1 bei seiner darauf anschließenden Markteinführung, den veränderten Anforderungen seiner Kundschaft auf einzigartige Weise gerecht zu werden: dank einem erstklassigen und modernen elektrischen Fahrerlebnis, das von der Qualität der Materialien bis hin zu den außergewöhnlichen Designelementen nicht nur Raffinesse und Stil verspricht, sondern auch eine alltagstaugliche Vielseitigkeit.

  • smart #1: Stromverbrauch kombiniert in kWh/100 km: 18,2 (BRABUS/Pulse), 16,8 (Premium), 17,4 (Pro+/Pure+), 18,1 (Pro/Pure) (WLTP); CO2-Emissionen kombiniert in g/km: 0; Elektrische Reichweite (WLTP) in km: 400 (BRABUS/Pulse), 440 (Premium), 420 (Pro+/Pure+), 310 (Pro/Pure). ⁴ ⁵

    smart #3: Stromverbrauch kombiniert in kWh/100 km: 17,6 (BRABUS/ Pulse), 16,3 (Premium/25th Anniversary Edition), 16,8 (Pro+), 17,2 (Pro) (WLTP); CO2-Emissionen kombiniert in g/km: 0; Elektrische Reichweite (WLTP) in km: 415 (BRABUS/ Pulse), 455 (Premium/25th Anniversary Edition), 435 (Pro+), 325 (Pro).⁴ ⁵

  • Alle Bilder und Illustrationen dienen nur Informationszwecken. Sie können Sonderausstattungen zeigen, die nicht automatisch Bestandteil des Angebotes sind. Produktionsbedingt sind Farbabweichungen des bestellten Fahrzeugs oder der Ausstattungen möglich. smart #3 Pro und Pro+ werden nicht mit getönten Scheiben ausgeliefert.

  • 4

    Die Angaben zu CO2-Emissionen, Stromverbrauch und elektrischer Reichweite wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt und entsprechen der VO (EU) 715/2007 in der jeweils geltenden Fassung. . Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen verschiedenen Fahrzeugtypen. Die Werte variieren in Abhängigkeit von der gewählten Sonderausstattung.

  • 5

    Die nach dem Standard-WLTP-Zyklus ermittelten Reichweiten ermöglichen einen Vergleich zwischen den Herstellern. Sie beinhalten auch die durch Rekuperation (Energierückgewinnung beim Bremsen) erzielte Messreichweite. Der individuelle Fahrstil und das Fahrverhalten, die Geschwindigkeit, das Beschleunigungsverhalten, die Außentemperatur, die Topografie und der Einsatz von Elektrofahrzeugen haben Einfluss auf die tatsächliche Reichweite und können diese unter Umständen verringern oder sogar erhöhen. Die Werte wurden nach dem vorgeschriebenen EU-Messverfahren ermittelt. Je nach Fahrbedingungen kann der Wert von dem angegebenen Wert abweichen.

  • 8

    Die verfügbare Antriebsleistung in batteriebetriebenen Elektroautos hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie z.B. von der Dauer der geforderten Leistung sowie von der Batteriespannung und der Temperatur. Die maximale Leistung für die vorgegebenen Beschleunigungswerte kann aufgrund der physikalischen Rahmenbedingungen zwar wiederholt, aber nicht beliebig oft hintereinander abgerufen werden.

Wenn Sie auf „Alle Cookies akzeptieren“ klicken, stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu, um die Websitenavigation zu verbessern, die Websitenutzung zu analysieren und unsere Marketingbemühungen zu unterstützen. Datenschutzerklärung Rechtliche Hinweise